Flüchtlingshilfe – Interview und Gemeindeabend

Mennoniten Gemeinde

Die Hamburger Morgenpost hat ein Interview mit unserem Pastor Markus Hentschel veröffentlicht. Darin berichtet er über seine Reise nach Valetta und stellt seine Positionen zur Seenotrettung ausführlich dar.

Das Interview ist online unter https://www.mopo.de/hamburg/hamburger-pastor-auf-malta-lasst-die-seenotretter-aufs-wasser–31471858 abrufbar.

Bei diesem Thema überschneiden sich religiös-ethische und politische Haltungen, Werte und Einschätzungen. Es wird in unserer Gemeinde darum auch Meinungen, Haltungen, Einschätzungen geben, die nicht meinen Äußerungen zustimmen. Daher halten der Kirchenrat und ich es für nötig, weiter am Thema dran zu bleiben und auch die Gespräche in der Gemeinde voranzutreiben.

Am Dienstag, dem 27.11. 2018, von 19.00 – 20.30  Uhr findet ein Gemeindeabend zum Thema „Flüchtlingshilfe“ statt. Markus Hentschel wird über die zivile Seenotrettung berichten. Der kurdische Schwede Runbir Serkepkani, vor einigen Jahren aus dem Irak geflüchtet, klärt über die Situation von Flüchtlingen auf Lesbos auf.  Im Rahmen einer Vortragsreise macht er zuerst in Hamburg Station. Runbir Serkepkani hält sein Referat auf Englisch. Es wird übersetzt. Nach den Referaten wollen wir gemeinsam ins Gespräch kommen, um die vielen Fragen, die sich mit der Migrationsproblematik verbinden, zu erörtern.

Foto:“ Valetta“ Fernando Najera on Unsplash

Doch ich weiß: Mein Erlöser lebt, und als der Letzte wird er über dem Staub stehen. Hiob 19,25

Weiterlesen »
  • Godi Planung

    Do. 21. Nov.  18:30 - 20:30


  • Gottesdienst Markus Hentschel mit Abendmahl

    So. 24. Nov.  10:00 - 11:00


  • Philosofagruppe

    Do. 28. Nov.  18:30 - 21:30


  • Mennoforum „KlimaGerechtigkeit“

    Fr. 29. Nov.  18:00 - 21:00


  • Gottesdienst Marius van Hoogstraten

    So. 1. Dez.  10:00 - 11:00


  • Daniel Hempel, Sea-Eye: Neueste Entwicklungen

    So. 1. Dez.  11:30 - 12:30